17.01.2018
Im Dreieck - Las Vegas - Mendocino - San Diego - Ein Reisebericht von Norbert May
Ein Kurztrip durch ein Stück USA.
Norbert May entführte uns in einige quirlige Metropolen und Städte.
Er berichtete von Land und Leuten.
Ein großes Publikum folgte an diesem Abend seinen persönlichen Erlebnissen und informativen Erläuterungen - Ein gelungener Abend!

21.04.2018
Das alljährliche Reinemachen im Dorf erfolgte wieder durch fleißige Helfer aus dem Ort; ob groß ob klein - viele halfen dabei.
Zum ersten Mal konnten wir nun auch unser eigenes Vereinshaus putzen.
Am Ende gab es wieder die wohlverdiente Stärkung mit Bratwurst und Brötchen.
Ekki und Gerda haben uns wieder hervorragend versorgt - Wir danken ganz herzlich dafür!



10.06.2018
Pünktlich und bei bestem Wetter trafen sich kleine und große Radler am Bushäuschen in Hühndorf zur diesjährigen Radtour.
Wir fuhren nach Wilsdruff zum super ausgebauten Radweg Richtung Nossen.
Am Abzweig nach Tanneberg verließen wir diesen und fuhren Richtung Taubenheim.
Zwischendurch hielten wir natürlich an den vielen Kirschbäumen an; die Kirschen waren richtig lecker.
Nach einer Stärkung an unserem Grillplatz auf der Baeyerhöhe fuhren wir über Sora zurück nach Hühndorf.
Gut versorgt wurden wir natürlich wieder von Ekki und Gerda! Vielen Dank Euch Zwei!

23.09.2018
Das Ziel unseres diesjährigen Familienwandertages war die kleinste, begehbare und noch produzierende Wassermühle Deutschlands - die Schulzemühle.
Herr Hebeld präsentierte uns dieses technische Kleinod.
Nach der Besichtigung wanderten wir durch den Eichhörnchengrund, den Schindergraben nach Pegenau und weiter nach Naustadt.
An der Gävernitze haben wir Mittagsrast gemacht.
Anschließend ging es den Eichhörnchengrund zurück nach Gauernitz.
Trotz leichter Regenschauer war es für die 28 Wanderer ein gelungener Ausflug.

23.09.2018
Katze oder Hexe????????
Und wieder geht ein gemütlicher Nachmittag in unserem kleinen Hühndorf zu Ende....
Ab 15 Uhr haben wir an unserem Vereinshaus die Tische aufgebaut, das Feuer für den Knüppelkuchen geschürt, die leckere Kürbissuppe heiß gemacht und den Kinderpunsch und den Glühwein erhitzt.
So langsam trafen die Familien samt Kürbissen in den Schubkarren ein.
Ein gemütliches Treiben begann beim kreativen Schnitzen von wirklich tollen Kürbisgesichtern.
Begeistert über die Bastel-Nachbarin, die eine Katze am Fenster in den Kürbis zaubert, wird in einem anderen Kürbis ein Hexengesicht immer deutlicher sichtbar.
Alle waren begeistert bei der Sache.
Interessante Gespräche entwickelten sich, es wurde gelacht und diskutiert über dies und das.
Am Feuer wurden Knüppelkuchen und Würstchen gegrillt und das schöne Herbstwetter gab unserer Veranstaltung den richtigen Rahmen.
Den krönenden Abschluss bildete der gemütliche Lampionumzug durch unser kleines Dörfchen.
Musikalisch begleitet zogen wir alle mit Fackeln und Lichtern die Straßen entlang.
Als wir zurück waren, leuchteten die Kürbisse in der Nacht erst richtig.
Oh, wie toll das aussah.
Es war eine rundum gelungene Veranstaltung und alle freuen sich schon auf nächstes Jahr.

Petra Gappel
für den Heimatverein Hühndorf e.V